Das Ferienhaus zu einer Marke machen

Sie fragen sich, warum Sie so viele freie Buchungstage haben und Ihre Ferienwohnung nicht voll ausgelastet ist? Der häufigste Grund liegt nicht am Objekt selbst, sondern an der Vermarktung. Wie wäre es, die eigene Ferienwohnung zu einer Marke zu machen. Dann kommt nämlich kein Gast mehr an Ihrem Objekt vorbei und kann es nicht abwarten, dort seinen Aufenthalt zu buchen. In dem folgenden Artikel wollen wir Ihnen nicht nur zeigen, wie das geht. Wir liefern viele praktische Tipps, die Ihnen auf dem Weg zu mehr Erfolg und Buchungen helfen.

So machen Sie aus Ihre Fewo eine Marke

Auf einen Blick

Was macht die Marken so erfolgreich?

Nun ist nicht jeder Betreiber einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses ein hausgemachter Werbetexter. Doch haben Sie sich einmal Gedanken gemacht, was Ihre Ferienwohnung einmalig macht? Warum soll der Gast gerade bei Ihnen seinen Urlaub verbringen und nicht bei der Konkurrenz? Tatsächlich ist es möglich, mit einem relativ geringen Aufwand, das Maximum aus dem Objekt zu holen. Lassen Sie uns gemeinsam an die Arbeit gehen. Das Ganze ist gar nicht so schwer.

Zuerst einmal geht es darum, eine Marke zu definieren und uns mit den wichtigsten Merkmalen auseinander zu setzen. Was macht eigentlich eine Marke so erfolgreich? Die entscheidenden Kriterien stellen wir in dieser Liste zusammen:

  • Wollen Sie ein Merkmal Ihres Ferienhauses etablieren?
  • Hat die Ferienwohnung einen besonderen Alleinstellungswert?
  • Was ist der Wiedererkennungswert der Region oder des Standorts?
  • Wie können Sie Vertrauen aufbauen?

Schriftzug, Logo und Slogan etablieren, so geht’s

Ein Kunde verbindet mit einer Marke etwas Vertrautes. Er hat bereits ein Produkt gekauft oder einen Service in Anspruch genommen und war damit vollends zufrieden. Eben genau dieses Marken-Vertrauen ist in Zukunft bares Geld wert. Es lohnt sich, einzigartig zu werden.

Es gibt mir kalkulierbarer Sicherheit zahlreiche Ferienunterkünfte in Ihrer Nähe, die zu Ihrer direkten Konkurrenz gehören. Vielleicht gibt es mehr als 100 Objekte, die unter 5 km von Ihnen entfernt sind. Es ist Ihre Aufgabe, sich aus der Masse abzuheben und einzigartig zu werden. Die Leute, die Gäste, die Urlauber und Interessenten müssen mit der „Ferienwohnung Hoffmann“ oder dem „Ferienhaus Bergblick“ etwas ganz Besonderes und einen einmaligen Aufenthalt verbinden. Erst wenn aus einem Namen eine Assoziation wird, die zahlreiche Gäste genauso empfinden, haben Sie eine Marke kreiert.

Lassen Sie uns an die Arbeit gehen. Wir kreieren zunächst einmal den Markennamen in einer Schrift, die auffällt und im Gedächtnis bleibt. Bei den Marken geht es um den Wiedererkennungswert. Das schaffen Sie zum Beispiel

  • durch ein Symbol,
  • durch eine bestimmte Schreibweise,
  • durch Bilder oder
  • durch einen Slogan.

Halten Sie den Slogan oder das Design Ihrer Ferienwohnung so eindeutig und sparsam wie möglich. Überladen Sie die Darstellung nicht mit zu vielen Elementen. Der Kunde sollte auf den ersten Blick erkennen, worum es geht. Danach verwenden Sie auf allen Reiseplattformen, in der Broschüre, in der Zeitung und in Werbeprospekten Ihren Slogan und die Symbole. So helfen Sie den Gästen, Sie an jeder Stelle zu erkennen. Wie Sie sehen, kommen wir wieder auf den Wiedererkennungswert zu sprechen.

Welche Erwartungen sollte eine Marke erfüllen?

Geht es um Urlaub, Entspannung und ein besonderes Gefühl, das die Gäste mit Ihrem Ferienhaus verbinden, sollten Sie eine bestimmte Stimmung in die Gestaltung des Slogans und der neuen Marke einfließen lassen. Das Ganze kann zum Beispiel in dem Schriftzug zum Tragen kommen oder in einzelnen Elementen. Haben Sie zum Beispiel ein Ferienobjekt an der Ostsee oder an der Nordsee, empfehlen sich nautische Elemente. Sie implizieren das Gefühl vom Meer, Strand, Sonne und Sommer. Liegt Ihr Objekt in den Bergen, sollten Sie die Silhouette der Berge aufnehmen, um zum Beispiel Wanderer und Naturfreunde anzulocken.

Allein durch das Logo können sich die Gäste vorstellen, wie Sie sich an dem Ort fühlen. Sie stellen sich das Strandhaus vor, inmitten von Sanddünen, in direkter Meeresnähe und haben ein ganz besonderes Bild vor Augen. Dieses Bild weckt im Kunden Sehnsüchte und erhöht die Chance, dass er eine Buchung in Ihrer Ferienwohnung abschließt. Doch an dieser Stelle können wir nicht oft genug sagen: Bleiben Sie authentisch und ehrlich. Nichts ist schlimmer als ein Kunde, der enttäuscht nach Hause fährt.

Versprechen Sie keine direkte Meeresnähe, wenn die Ferienwohnung einige Kilometer vom Wasser entfernt liegt. Bleiben Sie ehrlich, wenn die Ferienwohnung im Stadtzentrum liegt und nicht in der Einsamkeit. Rücken Sie die Vorteile in den Vordergrund. So stärken Sie zum Beispiel mit einem Ferienobjekt das Gefühl von Gemeinschaft und abwechslungsreicher Aktivitäten, die Ihre Gäste im Ferienort erwarten.

Was macht eine erfolgreiche Marke aus?

Ehrlich gesagt haben die Wenigsten ein Budget eines großen Unternehmens, dass es sich leisten kann, einen ganzen Stamm an Werbetextern zu beauftragen, an der Markengestaltung zu arbeiten. Es sollte aber auch ganz einfach möglich sein, selbst an die Arbeit zu gehen und ein Symbol oder einen Slogan auszuwählen. Bei der Ferienwohnung funktionieren die folgenden drei Dinge am besten:

  • Namen der Unterkunft
  • Schrifttyp oder Symbol
  • Slogan

Die Marke sollte für sich sprechen. Beweisen Sie Mut und wechseln Sie die Namensgebung. Wenn die Ferienwohnung seit vielen Jahren „Haus Müller“ heißt, kann spätestens eine Renovierung oder Erneuerung Anlass für eine Namensänderung sein. Viele Ferienhausbesitzer wundern sich, was dieser E-Mail Wechsel bewirken kann.

Lassen Sie das Alleinstellungsmerkmal der Ferienimmobilie in den Slogan und in das Logo einfließen. Fällt es Ihnen schwer, sich für ein einzigartiges Logo zu entscheiden und auch allein aus dem Namen etwas zu kreieren? Dann nutzen Sie einen Slogan, der das zum Ausdruck bringt, was die Ferienwohnung ausmacht.

Wie schaffen Sie einen Wiedererkennungswert?

Nun ist es soweit. Sie haben einen einzigartigen Namen, einen emotionalen Slogan oder ein Logo, dass die Vorteile Ihrer Ferienwohnung in den Vordergrund rückt. Im nächsten Schritt arbeiten Sie an der Wiedererkennung. Ob

  • auf der Homepage,
  • in den Prospekten,
  • in den Anzeigen oder
  • im Gästeverzeichnis sowie
  • auf den Reiseportalen:

Überall muss die Marke erscheinen. Achten Sie penibel bei der Erstellung neuer Werbematerialien darauf, dass die Farben und die Grafiken übereinstimmen. Vielleicht ist es sogar notwendig, die Homepage auf den Kopf zu stellen und das Farbschema zu wechseln. Haben Sie sich für ein blauweißes Logo entschieden, würde das in Kombination mit einem orangenen Hintergrund unangebracht aussehen.

Es sollte eine stimmige Kombination entstehen, die beim Gast ankommt. Erst dann schaffen Sie Aufmerksamkeit und erreichen auf lange Sicht einen Wiedererkennungswert. Dieser Aspekt ist der Erfolgsfaktor jeder Marke. Sobald der Kunde einen Slogan liest oder ein bestimmtes Logo sieht, denkt er an Ihr Ferienhaus. Wenn es soweit ist, haben Sie es geschafft.

Wofür steht Ihre Marke?

Ihre Marke und Ihr Ferienobjekt stehen für Vertrauen und ein gutes Verhältnis zu den Gästen. Arbeiten Sie von daher professionell an einer soliden Basis, die Sie zu den Kunden haben. Die Marke sollte für Qualität stehen. Es lohnt nicht, eine vernachlässigte Ferienwohnung neu zu bewerben. Kontrollieren Sie Schritt für Schritt, ob Ihr Ferienhaus wirklich den Ansprüchen gerecht wird, die Sie in den Preisen und in der Marke locken. Wenn es darum geht, einen Eindruck zu erwecken, Ihre Ferienwohnung besonders avantgardistisch und hochwertig einzurichten, sollten Sie dies leisten können. Nur dann fällt die Marke positiv auffallen.

Im Prinzip machen Sie es, mit der Etablierung der Ferienwohnung nicht nur einfacher, gefunden zu werden. Sie schaffen einen Alleinstellungswert und setzen sich gegenüber den großen Hotelketten ab. Viele Gäste suchen nach dem Einzigartigen und dem Besonderen, wenn Sie nach einer Ferienwohnung oder einem Haus Ausschau halten. Vielleicht etablieren Sie sich in Ihrer Region als die Top-Adresse für Familien, Singles, Verliebte, Wanderer, Angler oder Naturliebhaber. Lernen Sie Ihre Zielgruppe kennen und arbeiten Sie mit den Empfindungen und den Sehnsüchten. Dann erzielen Sie in der Etablierung der Marke schnelle Erfolge.

Übertreffen Sie die Erwartungen Ihrer Gäste

Noch besser als den Erwartungen der Gäste gerecht zu werden, ist diese zu übertreffen. Halten Sie Überraschungen in der Ferienwohnung bereit. So machen Sie es Ihrer Konkurrenz schwerer, Ihre Gäste von sich zu überzeugen. Haben Sie Ihre Gäste begeistert? Dann sehen Sie

  • Ihre Marke,
  • den Slogan,
  • das Logo und
  • den Schriftzug

als Zeichen, als Eselsbrücke und als Erinnerungswert. Ganz einfach können Gäste und Besucher Ihre Ferienwohnung wieder finden und ein weiteres Mal einkehren.

Warum sollte jede Ferienwohnung zur Marke werden?

Viele Besitzer einer Ferienwohnung gehen einem Trugschluss auf den Leim. Sie denken nämlich, die Gäste, die sie in einem Jahr beherbergt haben, wissen genau, wie Ihr Ferienobjekt und die Adresse lautet. Das ist nicht der Fall, bereits nach 6 Monaten können sich die wenigsten an den Namen erinnern. An dieser Stelle dürfte deutlich werden, wie wichtig es ist, ein einprägsame Marke zu etablieren und somit einen Wiedererkennungswert für Ihre Ferienwohnung zu schaffen.