Der ultimative Casamundo Guide

Casamundo ist einer der größten Ferienhaus-Spezialisten im Internet für Europa. Das Portal wurde 2003 gegründet und hat heute seinen Hauptsitz in Hamburg. Das Alleinstellungsmerkmal ist die breit gefächerte Auswahl aus mehr als 700.000 Ferienunterkünften aus den beliebtesten Urlaubsregionen in Europa. Das macht Casamundo zu den Spitzenreitern, wenn es um die Vermietung von Ihrem Ferienhaus oder der Ferienwohnung geht. Wir wollen in diesem Artikel einen ausführlichen Casamundo Guide erstellen, indem wir die wichtigsten Eckdaten zusammentragen, Ihnen erklären wie Sie auf dem Portal erfolgreich Ihr Ferienobjekt vermieten und was im Hinblick auf die Stornierung und den Widerruf zu beachten ist. Darüber hinaus widmen wir uns den Gebühren und Kosten, die den Vermietern und den Mietern entstehen.

Schritt für Schritt Anleitung Casamundo

Was ist Casamundo?

Mittlerweile betreibt das Unternehmen Portale in Deutschland, in den Niederlanden, Frankreich, Italien, Großbritannien, Spanien, Polen und Schweden. Für alle anderen Zielen gibt es noch eine internationale Seite. Damit möchte das Unternehmen eine qualitativ hochwertige Auswahl an Ferienunterkünften anbieten. Den Gästen und Besuchern soll es möglich sein, innerhalb weniger Klicks zu einem Objekt zu finden, das genauestens zu Ihren Anforderungen passt.

Casamundo garantiert seinen Gästen eine bestmögliche Betreuung, wenn es um die schönste Zeit im Jahr geht. Aus diesem Grund legt das Unternehmen großen Wert auf Service-Qualität und eine individuelle Beratung der Kunden. Qualifiziertes Fachpersonal beantwortet die Fragen der Gäste und stellt die passenden Angebote zusammen. Dank dieses starken Angebots und der hohen Sicherheit hat Casamundo vom TÜV die Note sehr gut erhalten und das TÜV Saarland Prüfsiegel im Januar 2018. Es versteht sich von selbst, dass die Prüfung regelmäßig wiederholt wird. So gewährt Casamundo seinen Versierten und Mietern einen sicheren Zugang und ein komfortable Bedienung, die keinerlei Probleme bereitet und die Gefahr von Fehlbuchungen und Missverständnissen nach unten setzt.

Wie groß ist Casamundo?

Aber auch für die Vermieter von Ferienobjekten bietet Casamundo ein einfaches und unkompliziertes Angebot. Sie profitieren von der Kompetenz eines renommierten Partners und können innerhalb weniger Klicks Ihren Einflusskreis auf potenzielle Gäste gezielt erhöhen. Profitieren von einer starken Marktposition und präsentieren Ihre Ferienunterkunft auf einem der erfolgreichsten Portale. So lautet das Versprechen von Casamundo.

Auf den zweiten Blick deutlich wird: Sie treten in nur wenigen Klicks einem breiten Netzwerk bei und können die Objekte nicht nur auf Casamundo, sondern auch auf Home to go veröffentlichen. Zu dieser Gruppe gehört nämlich das Ferienhausportal. Dank der starken Reichweite der vier führenden home to go Marken profitieren Sie von der Stärke einer nationalen und internationalen Online-Präsenz.

Es gibt nur wenige Ferienhausportale, die größer als Casamundo sind. Um aus dieser Vielzahl unterschiedlicher Unterkünfte heraus zu stechen, sollten Sie eine ausführliche und persönliche Objektbeschreibung formulieren. Investieren Sie in schöne Bilder, die das Ferienobjekt in Szene setzen und die Besonderheiten kreativ und persönlich darstellen. So bekommen die Gäste allein über das Inserat schon ein Gefühl für die Ferienwohnung oder das Ferienhaus.

Wie hoch sind die Casamundo Gebühren?

Für die Gäste entstehen keine Gebühren, wenn Sie eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus auf Casamundo buchen. Für die Gastgeber berechnet das Unternehmen eine Werbegebühr von 12 %. Diese Gebühren berechnen sich zuzüglich zu der Mehrwertsteuer pro Buchung. Sie müssen also unbedingt den Gebührensatz für jede Buchung einkalkulieren. Das erscheint im Vergleich zu anderen Anbietern relativ hoch. Dafür müssen Sie bei Casamundo nur etwas bezahlen, wenn es tatsächlich zu einer Buchung kommt. Es gibt also keine festen Gebühren oder Anmeldekosten für die Vermieter.

Die transparente Darstellung der Gebühren und Kosten kommt bei den Kunden und bei den Vermietern gut an. Sie sollten hier keine Kompromisse eingehen und wenn möglich auch den Preis für das Objekt nachkalkulieren. Nur so haben Sie wirklich die Möglichkeit, das Maximum aus der Ferienwohnung heraus zu holen. Vielleicht orientieren Sie sich bei der Preisgestaltung an der Konkurrenz und schauen, was vergleichbare Objekte in der Nähe kosten. Wenn Sie deutlich über den Preisen liegen, brauchen Sie sich nicht wundern, wenn keinerlei Buchungen bei Ihnen eingehen.

Wie führt der Gast die Buchung auf Casamundo durch?

Die zukünftigen Gäste können online ganz bequem Ihre Buchung vornehmen. Sie formulieren für Ihr Objekt eine Objektbeschreibung. Auf dieser Seite befindet sich auch das Buchungsformular. Die Nutzer geben die erforderlichen Daten in dieses Formular. Sie prüfen die allgemeinen Geschäftsbedingungen und bestätigen diese. Danach betätigen Sie den Buchungsbutton. Wenn noch Angaben fehlen, werden diese im nächsten Schritt in Rot markiert. Bei der richtigen Eingabe und Bestätigung erfolgt die Weiterleitung auf eine Bestätigungsseite. Zusätzlich steht den Gästen eine Service Hotline unter +4940299960902 zur Verfügung. Sie richten Ihre fragen zur Buchung oder zum Portal nicht direkt an den Betreiber des Ferienhauses.

Die Zahlungsbedingungen variieren je nach Anbieter und Unterkunft. Detailliertere Angaben finden Sie direkt in Ihrem Vermieter-Bereich. Sie können davon ausgehen, dass alle Informationen verschlüsselt im System eingehen und vor Zugriffen Dritter geschützt sind. In aller Regel wird mit Abschluss der Buchung eine Anzahlung in Höhe von 20 bis 30 % fällig. Die Restzahlung erfolgt dann zumeist 4 bis 7 Wochen vor Reiseantritt. In einigen Fällen können Sie es auch zulassen, dass die Gäste bei Reiseantritt oder vor Ort den Restpreis entrichten. Alternativ gewähren Sie die Bezahlung per Kreditkarte und erhalten mit der Buchung die Kreditkartendaten des Kunden. Es handelt sich um seriöse Kontaktdaten, die im System sicher aufbewahrt werden. Wer sehr kurzfristig bucht, kann oftmals nur noch per Kreditkarte bezahlen.

Sie können als Vermieter eine Kaution erheben, die vor Ort in bar oder per Kreditkarte gezahlt wird. Am besten vermerken Sie diese gesonderten Auflagen und Gebühren direkt in der Hausbeschreibung. Nehmen Sie sich Zeit für die Objektbeschreibung und suchen Sie die schönsten Aufnahmen von der Ferienwohnung oder dem Ferienhaus heraus. Es ist empfehlenswert, Innenaufnahmen und Außenaufnahmen im System hochzuladen. So können sich die zukünftigen Gäste am besten eine Übersicht über das Objekt machen. Die erhobenen Nebenkosten werden zumeist gleich mit der Kaution verrechnet.

Wie bei vielen anderen erfolgreichen Ferienhaus-Portalen haben die Gäste die Möglichkeit, eine Anfrage für ein Objekt zu erstellen. In diesem Fall sollten Sie möglichst schnell antworten. Es bleiben Ihnen zumeist wenige Stunden, bis der Gast zum nächsten Ferienobjekt weiter zieht.

Casamundo Stornobedingungen

Um mehr über die notwendige Stornierung oder den Widerruf zu erfahren, gehen wir in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Casamundo. An dieser Stelle wird deutlich, dass die Stornogebühren und Bedingungen in Verbindung mit dem Vermieter und dem Anbieter stehen. So versteht sich das Portal als Vermittler zwischen dem Gast und dem Vermieter auf einer gesicherten Plattform. Dafür erhält es auf vielen Vergleichsportalen eine sehr hohe Bewertung. Für die Vermieter ist es am besten, über das Portal am besten zeitnah mit den Gästen in Kontakt zu treten.

Besprechen Sie den Grund der Stornierung frühzeitig und machen Sie auf die Stornogebühren aufmerksam. Es ist davon auszugehen, bei einer flexiblen Stornierung eine höhere Buchungsrate zu bekommen. Im Endeffekt müssen Sie aber damit rechnen, dass mehr Kunden frühzeitig eine Wohnung oder ein Haus stornieren. Es gibt eine ganze Reihe an Gästen, die sich über längere Zeit mehrere Ferienwohnung buchen oder reservieren. Das können Sie umgehen, indem Sie eine Stornierungsfrist und einen Gebührensatz angeben. Grundsätzlich besteht für jeden Gast die Möglichkeit, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen, die für die entstandenen Kosten aufkommt.

Sie können nicht in jedem Fall eine Stornierung oder Kündigung umgehen. Gehen Sie damit möglichst unkompliziert um und klären Sie Missverständnisse am besten persönlich mit einem Gast.

Wie sicher ist Casamundo?

Eine der größten Plattformen für Ferienunterkünfte und Wohnungen gilt als sicher und zuverlässig in der Buchung und in der Eingabe der persönlichen Daten. Es handelt sich um ein verschlüsseltes Portal. Ihre Informationen sind gegen Zugriffe Dritter geschützt. Sie laden die Fotos hoch und geben die Details zur Ferienunterkunft an, die nur Gäste abrufen können, die sich vorab ein Kundenkonto erstellen und sich im Portal anmelden. Demnach kann nicht einfach jeder fremde Nutzer vorbeischauen und die genauen Adressdaten und Kontaktdaten der Ferienwohnung abrufen. Dafür muss ich der Nutzer anmelden. An dieser Stelle wird deutlich, dass Ihre Daten sicher bei Casamundo sind.

Zusammenfassung: Casamundo Ferienportal

Casamundo gehört zu einer erfolgreichen Home to go Marke und bietet Tausende unterschiedlicher Ferienunterkünfte in ganz Europa. Es gibt mittlerweile für diverse Länder spezielle Portal-Seiten, auf denen die Nutzer die Unterkunft finden, die am besten zu Ihren Anforderungen passt. Nutzen Sie die Möglichkeiten und erstellen Sie kostenlos ein Inserat mit einer ausführlichen Objektbeschreibung und anschaulichen Bildern. Kommt es zu einer verbindlichen Buchung und einem Aufenthalt in Ihrem Objekt, berechnet das Portal eine Gebühr von 12 % zuzüglich Mehrwertsteuer pro Buchung. Sie müssen dafür keine festen Gebührensätze oder monatlich laufenden Kosten entrichten. Im Großen und Ganzen kann einer der größten Anbieter für Ferienhäuser und Ferienwohnungen mit einem breit gefächerten Angebot, modernen Inseraten und einer schnellen, sicheren Buchung überzeugen.