Ferienwohnung auf CatJump inserieren

Schrie für Schritt Anleitung für das Fewo Portal CATJUMP

Ferienwohnung auf CATJUMP inserieren

Auf einen Blick

Catjump – nur einen Katzensprung entfernt ist dieses Reiseportal für Ferienwohnungen und Ferienhäuser, die Sie in wenigen Klicks vermieten und mieten. Auf diesem Portal finden Sie eine große Auswahl an Ferienobjekten in Deutschland sowie in Frankreich, Italien, Spanien und in ganz Europa, in der Karibik und in den USA. Ständig kommen neue Urlaubsregionen hinzu. Auf Anfrage dürfen auch Vermieter aus anderen Ländern senden, die sich noch nicht in der Liste von Catjump befinden. Per Landkartensuche lässt sich nicht nur die Ferienwohnung schnell inserieren, es ist auch möglich, die Ferienunterkunft schnell zu finden. Das Angebot dieses Portals ist gratis, aber keinesfalls umsonst.

Was ist Catjump?

Es handelt sich um ein Start-up, das die Gründungsphase mittlerweile geschafft hat. Das Portal muss nun den Weg schaffen, das Angebot ohne Verluste zu betreiben und gemeinsam mit den Vermietern eine kostengünstige und starke Alternative der Vermietung aufbauen. Das Ziel ist klar, Catjump möchte zu einer lohnenswerten Alternative der Marktführer werden. 

Noch in der Startphase waren alle Inserate kostenlos. Es ist immer noch gratis möglich, auf dem Portal zu inserieren. Die Vermieter brauchen nicht mal eine Webseite, um von dem Einfluss des Anbieters zu profitieren. So empfiehlt sich das Portal insbesondere für Einsteiger oder die Vermieter, die noch gar keine Erfahrung mit Catjump gemacht haben.

Wie funktioniert der Catjump Gastgeber Login?

Neukunden müssen sich zunächst einmal registrieren und ihr erstes Inserat erstellen. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit und formulieren Sie einen einmaligen Beschreibungstext mit einer Bildergalerie sowie den notwendigen Ausstattungsdetails. In diesem Zusammenhang ruft Catjump die Anmeldedaten ab, wozu die E-Mail-Adresse und das Passwort gehören. Suchen Sie sich ein einmaliges Passwort aus, das aus Großbuchstaben, Kleinbuchstaben und Zahlen besteht. 

Sollten Sie einmal das Passwort vergessen, klicken Sie auf das Blau unterlegte Schaltfläche. Sie gelangen zum Eingabefeld für die E-Mail-Adresse und erhalten das neue Passwort. Es versteht sich von selbst, dass alle Anmeldeversuche und eingegebenen Daten verschlüsselt im System eingehen. Sie gehen zu keinem Zeitpunkt ein Risiko ein.

Es ist möglich, alle Informationen von der Webseite auf das Portal zu importieren. Jeder Objekt sollte nur eine Webseite oder ein Inserat für den Import angegeben werden. Das spart jede Menge Aufwand bei der Inserat Erstellung und sorgt dafür, dass das Angebot schneller online ist. Danach bekommen Sie ein unverbindliches Angebot von Catjump.

Kosten und Preise: Die Catjump Kaution

Auch weiterhin stehen die Inserate von Catjump kostenlos zur Verfügung. Kleingedrucktes oder versteckte Gebühren suchen Sie vergebens. Jeder Vermieter hat die Möglichkeit, so viele Inserate komplett kostenlos zu inserieren, wie er möchte. Neben dem Gratis-Inserat bietet sich ab sofort auch die Chance, ein lukratives Basis Inserat zu buchen. Bei diesem Inserat für Ferienwohnungen und Ferienhäuser stehen bis zu 18 Bilder zur Auswahl. Hinzu kommt eine praktische Auswertungsfunktion zur Statistik sowie Erweiterungen der Funktionen. Es gibt einige Vorzüge, die Sie mit dem Basis Inserat bezahlen und von denen Sie profitieren können.

Das Portal bietet kostengünstige und faire Preise für die Leistungen, von denen die Vermieter profitieren. Wer die kostenpflichtige Variante bucht, unterstützt dieses junge Unternehmen weiterhin in der Entwicklung. Es ist das Ziel von Catjump alternativ zu den Marktführern günstigere und persönliche Angebote zu schaffen. So ist hier ganz transparent das Basisangebot vom kostenlosen Angebot zu unterschieden. Für das Basis Inserat bezahlen Sie 50 € im Jahr. Hinzu kommen die geltenden Mehrwertsteuern. Die Mindestlaufzeit beträgt ein Jahr. Ist das Jahr abgelaufen, verlängert sich das Inserat nicht automatisch. Sie werden vorher gefragt, ob sie es für weitere 50 € zuzüglich Mehrwertsteuer verlängern wollen.

Wie buchen Sie auf Catjump?

Sie buchen das kostenlose Inserat und können am Ende des Vorganges daraus ein Basis Inserat machen. Diese Umstellungen nehmen Sie ganz einfach in der Buchung vor. Weitere Wahlmöglichkeiten bleiben im internen Bereich auf dem Portal. Hier hinterlässt Catjump einen Link für die Buchung der Basisvariante.

Mit einem Klick auf die grün unterlegte Schaltfläche können Sie ab sofort kostenlos inserieren. Am Ende des Inserats wechseln Sie dann ganz einfach in die Basisversion. Testen Sie das Ganze für ein Jahr und profitieren Sie von einer höheren Auslastung in der Hauptsaison und in der Nebensaison. Keine Sorge, die Inserate verlängern sich nicht automatisch für ein Jahr. Die Laufzeit beläuft sich auf zwölf Monate und keinen Tag länger. Die Gebühren und Laufzeiten hält das Unternehmen transparent, das Hauptaugenmerk liegt auf einem fairen Umgang mit den Vermietern und den Mietern für ein offenes und transparentes Verhältnis und eine hohe Kundenzufriedenheit.

Wie Sie erfolgreich auf Catjump vermieten

Neben den 18 Bildern im Vergleich zum kostenlosen Inserat werden sie bevorzugt in den Suchergebnissen und in den Übersichten zu den Karten und Regionen positioniert. Sie erhalten einen Back Link vom Portal auf Ihrer Webseite und können auf externe Werbung in ihrem Inserat verzichten. So behält der Beschreibungstext, die Ausstattung und die Bilder mehr Präsenz, als wenn es bei der kostenlosen Alternative zu wechselnden Werbeeinblendungen kommt. Über die Statistiken finden Sie heraus wie viele Besucher und Mietanfragen zum Inserat eingegangen sind. Ebenfalls exklusiv im Basis Inserat rufen Sie einen Belegungskalender ab und können somit ihre Buchungen per iCal ganz automatisch in den Kalender ein pflegen. 

Der Belegungskalender ist aber auch in der Gratis-Variante verfügbar. Ebenso verhält es sich mit den Mietanfragen per E-Mail, die gratis und gegen die Gebühr geboten werden sowie eine verschlüsselte kommen Kommunikation per SSL und eine Mietpreiserfassung sowie eine Darstellung in der Landkarte. Sie können in beiden Varianten der Inserate einen umfassenden Text zur Lage des Objekts und zur Landkarte hinterlassen ebenso wie zur Ausstattung. Bevorzugt werden sie auch in den großen Suchmaschinen behandeln, wenn sie im Portal inserieren. Der große Vorteil, sie zahlen wieder Kaution noch Provision. Egal wie viele Buchungen über das Potal bei Ihnen eingehen bleiben die Kosten gleich. Das hat eine enorme Planungssicherheit.

Die Vorteile liegen bei dem Buchungsportal, über die Landkartensuche bietet sich eine Vielzahl an Filtermöglichkeiten, um das passende Objekt zu finden. Das soll dafür sorgen, dass potentielle Gäste und Mieter bei ihrem Objekt landen, die schon ganz genau wissen was sie wollen. Die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Buchung steigt in diesem Zusammenhang. Die Beschreibungen sind alle formatiert Bar und mit dem eigenen Belegungskalender kompatibel. Individuell gehen die Mietanfragen an ihre Adresse, so dass sie schnellstmöglich mit dem neuen Gast in Verbindung stehen treten können. Je nach Wunsch können Sie alle Bilder drehen und zu schneiden sowie formatieren. Es gibt eine Schnittstelle zu anderen Belegungskalendern, die im iCal Format stehen.

Die Synchronisierung funktioniert automatisch von anderen Portalen, was jede Menge Zeit sparen. Zudem steht online ein Video zur Auswahl, das als Tutorial gilt und die wichtigsten Schritte erklärt. Auf der Karte können Sie den Standort ihres Objektes abrufen und auch die Mietpreise nach den Gültigkeitszeiträume in ordnen. Catjump ist ein neues Potal, dass weitere Funktionen plant. Die Preiserfassung soll überarbeitet werden und weitere Schnittstellen hinzu kommen. Zusätzlich plant das Team weitere Urlaubsregionen und Themen sowie grenzübergreifende Regionen. Über individuelle Statistiken soll es später möglich sein, die eigenen Buchungen besser zu zu ordnen und das Inserat speziell auf die Wünsche der Gäste zu zu schneiden. 

Schließlich geht es darum, dauerhaft den eigenen Einfluss Kreis zu erhöhen und mehr Buchungen für das Portal in der Hauptsaison sowie in der Nebensaison mitzunehmen. Haben Sie selbst Verbesserungsvorschläge, wenn sie Inserat auf Catjump schalten? Dann sollten Sie eine E-Mail schreiben. Kritik und Verbesserungen sind herzlich willkommen und können das Angebot nur verbessern.

Wie steht es um die Catjump Stornierungsbedingungen?

Die Stornierungsbedingungen liegen ganz auf Seiten des Vermieters. Damit möchte der Anbieter für Transparenz sorgen und den Vermietern die größtmögliche Freiheit in der Planung der eigenen Auslastung geben. Sie können aber davon ausgehen, dass regelmäßige Kontrollen hinzukommen. So möchte Catjump auf Nummer sicher gehen, dass auch die Gäste zufrieden sind. Sie sollten auf ihrer Webseite oder im Inserat ihre Stornobedingungen deutlich machen. In diesem Zusammenhang können Sie den Gästen über eine bestimmte Zeit die Möglichkeit geben, kostenlos zu stornieren und von dem Angebot zurückzutreten. Sie definieren auch die Zeiträume und die Prozentsätze, die die potentiellen Gäste für die Stornierungen entrichten. Diese Kosten gilt es transparent und deutlich zu machen, um unangenehme Missverständnisse und negative Kunden Bewertungen unbedingt zu vermeiden.

Wie Sie auf Catjump Ihr Inserat löschen?

Sie können zu jedem beliebigen Zeitpunkt ihr Inserat bearbeiten und Informationen löschen. Das ist in wenigen Klicks möglich. Treten Sie in Kontakt mit dem Team über den Inserat Service und löschen Sie eines der Inserate, wenn es nicht mehr aktuell ist. Es bleibt zumindest über die nächsten zwölf Monate online, denn so lange läuft die Laufzeit der Inserate auf Catjump.de.

Eine vollständige Löschung des Kontos können Sie nur mithilfe des Support Teams vornehmen. Am besten schreiben Sie eine E-Mail oder greifen Sie zum Telefon, um persönlich mit einem Mitarbeiter zu sprechen.

ACHTUNG: Über die TOP Inserate haben Sie die Möglichkeit, ganz oben in den Suchergebnissen aufzutauchen und sich die vordersten Positionen zu sichern. Was macht sich in der Landkartensuche ebenso bezahlt wie unter den Ergebnislisten.

Wollen Sie die top Inserate buchen, zahlen Sie für eine dreimonatige Laufzeit 30 € netto, das entspricht zehn Euro im Monat. Sechs Monate kosten sie insgesamt 50 € und zwölf Monate 90 €. D.h. senkt den monatlichen Preis auf 7,50 € netto. Am besten kombinieren Sie einen Basis Inserat mit einem top Inserat, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Die Karten Suche funktioniert am PC und Laptop ebenso gut wie am Mobiltelefon und Smartphone. Das Portal verfügt über eine abgestimmte und angepasste Darstellung auf kleineren Bildschirm an.

Die Seite für die Buchungen und die Inserate hat das Potal bewusst offen und transparent dargestellt. In dem internen Bereich besteht die Möglichkeit auf den Warenkorb zu klicken und ein zeitlich begrenztes top Inserat zu buchen. Wurde bereits ein top Inserat gebucht, befindet sich dort anstelle der Buchungsmöglichkeit das Datum, dass sie beliebig erweitern können.

ZUSAMMENFASSUNG

Catjump möchte eine neue Alternative zu den bekannten Ferienhaus Portalen und Marktführer anbieten. Dem Portal geht es in erster Linie um kreative und liebevoll gestaltete Inserate auf einer Landkarte, die für eine einfache Orientierung der Gäste Sorgen. Darüber genaus möchte das Team dauerhaft günstige Preise mit vorzüglichen Leistungen gleichsetzen. Das sorgt für Vertrauen und eine hohe Kundenzufriedenheit auf beiden Seiten. Es wird zwischen einem Basis Inserat und einem kostenlosen Inserat unterschieden. Die Laufzeiten bleiben bei zwölf Monaten und werden nicht automatisch verlängert. Weitere Erweiterungen und Funktionen sind in Planung. Fair und gemeinsam heißt die Devise, wenn es darum geht Inserate zu schalten und die eigene Auslastung in der Haupt und in der Nebensaison zu verbessern.

Google Ads Ebook Kurs – Mehr Gäste mit Google Ads gewinnen

Ganz einfach mehr Gäste gewinnen