Pinterest für Ferienwohnungen

So generieren Sie über Pinterest mehr Anfragen und Buchungen für Ihre Ferienwohnung

Nutzen Sie die Möglichkeit von Pinterest

Auf einen Blick

Wer Pinterest als Bildersammlung für Rezepte, Anleitungen, Reisen und Modetrends abtut, unterschätzt das enorme Potenzial, das dieser soziale Kanal für Ihre Ferienwohnung hat. Das Netzwerk hat eine Menge mehr zu bieten und gerade in den letzten Jahren an Einfluss zugenommen. So ist es mittlerweile ein wirkungsvolles Marketing -Tool, das mehr Nutzer auf Ihre Webseite bringt und die Buchungszahlen steigen lässt.

Was ist Pinterest?

Es handelt sich um ein Netzwerk, das wie eine Bilder-Suchmaschine funktioniert. Derzeit sind über 250 Millionen aktive Nutzer weltweit bei Pinterest. Allein in Deutschland gehen täglich 4 Millionen Inhalte bei Pinterest ein. Der überwiegende Anteil der User sind Frauen. Dafür kommen die weibliche Nutzer aus allen Altersklassen, was Pinterest gerade für die Z-Generation so interessant macht. Sprechen Sie mit Ihrer Webseite Gäste mittleren Alters an, sollten Sie sich die Marketingwirkung dieses Netzwerks nicht entgehen lassen. So gibt es beispielsweise seit dem März 2019 ein Projekt von Airbnb und Pinterest, das aktuelle Reisetrends in unterschiedlichen Preisklassen für alle Vorlieben vorstellt.

Schritt für Schritt Anleitung: So erstellen Sie ein Unternehmensprofil

Pinterest unterscheidet seine private Nutzer von Unternehmern, die ein Unternehmerkonto erstellen. Das soll die Glaubwürdigkeit des Netzwerks erhöhen und den Nutzern die Bedienung erleichtern. Haben Sie bereits ein Profil bei Pinterest, können Sie es ohne Probleme in ein Unternehmensprofil umwandeln. Im Nachhinein ist es möglich, Informationen zur Ferienunterkunft und zur Vermietung direkt einzugeben.

Für die Registrierung können Sie Ihr Facebook-Konto nutzen oder eine E-Mail-Adresse mit einem Passwort. Verbinden Sie Ihr Unternehmenskonto mit der korrekten URL Ihrer Webseite. Danach können Sie aktiv werden und erste Pins erstellen. Das Ganze funktioniert relativ einfach. Sie erstellen thematische Pinnwände, zum Beispiel zum Thema Ferienwohnung, zu einer bestimmten Region oder zu Urlaubstipps. Danach können Sie auf dieser Pinnwand pinnen. Jeder Pin besteht aus einem Bild, einem Titel und einer Beschreibung. In erster Linie geht es nicht darum, eigene Pins zu posten. Sie sollten auch fremde Pins re-pinnen und sich damit ein aktives Netzwerk aufbauen.

Wie funktioniert das Pinnen?

Testen Sie jeden fremden Pin und klicken Sie auf das Bild. Landen Sie auf der passenden Webseite, können Sie dem Pin vertrauen. Der immense Erfolg von Pinterest hat leider auch dazu geführt, dass sich viele schwarze Schafe und Spammer unter die seriösen Unternehmer und Nutzer mischen. Sie streuen zum Teil gefälschte Pins, klauen fremde Bilder oder verbinden einen Pin mit einer unpassenden Seite. Pinterest geht dagegen vehement und sperrt Nutzer, bei denen verdächtige Aktionen auftauchen. Damit Sie nicht von einer Sperrung betroffen sind, sollten Sie äußerst sorgsam beim Pinnen vorgehen.

Vergessen Sie bei der Erstellung des Unternehmenskontos nicht das Verifizieren Ihrer Webseite. Dafür fügen Sie die Webseite der Ferienwohnung im Konto hinzu und einen HTML-Code auf der eigenen Webseite. Es gibt mittlerweile auch Tools bzw. Plugins für WordPress-Seiten, die die Integration dieser Codes automatisch für Sie erledigen.

Wie landen Ihre Pins in den Suchanfragen?

Die erfolgreichen Profile geben bereits eine zielführende Strategie vor, wie Sie auf lange Sicht mehr Besucher auf die Webseite Ihrer Ferienwohnung locken. Sie haben die Möglichkeit, sich eine Marke mit einem USP aufzubauen und sich vollständig auf ein Thema zu fokussieren. Es ist also wenig zielführend, Pinnwände zu zusammenhangslosen Themen zu erstellen und dann darauf zu hoffen, das die Follower ansteigen. Der Pinterest-Algorithmus kann Ihre Unternehmensseite nicht richtig einordnen.

Wie werden Sie erfolgreich auf Pinterest?

Der Erfolg kommt bei Pinterest nicht über Nacht. Sie müssen einen langen Atem mitbringen, wenn es darum geht, regelmäßig zu pinnen. Mittlerweile ist es nicht mehr notwendig, tagtäglich 50 Pins zu setzen. Eine weitaus geringere Anzahl ist ebenso zielführend, wenn Sie sich mit der Beschreibung und dem Titel Mühe geben. Verwenden Sie in der Beschreibung relevante Suchworte, wie zum Beispiel die Bezeichnung der Ferienwohnung und Ihren Standort. Um welche Unterkunft handelt es sich? Mit ausführlichen Beschreibungen und aussagekräftigen Titeln steigt auch die Wahrscheinlichkeit, das Sie oben in den Suchergebnissen anderer Profile auftauchen.

Pinterest verfolgt ein intuitives Suchverhalten. Sie sollten also herausfinden, wofür sich Ihre Zielgruppe zum jetzigen Zeitpunkt interessiert. In einem ersten Schritt geben Sie die wichtigsten Keywords für Ihre Webseite ein und suchen zum Beispiel auch nach Ihrem Standort oder der Region. Unter der Pinterest-Suchleiste erscheinen verwandte Tags. An diesen Tags erkennen Sie, welche Suchanfragen die Nutzer in Verbindung mit der Ferienwohnung eingegeben haben. Tragen Sie diese Tags zusammen und bauen Sie daraus kreative Pinnwände.

Mittlerweile gibt es für das Pinnen wirklich sehr praktische Tools, mit denen Sie zum Beispiel alle Pins für eine Woche im Vorhinein planen. Sie müssen dann nicht täglich in das Netzwerk gehen, um aktiv zu werden, sondern übergeben dies einer automatisierten Funktion. Arbeiten Sie aber nur mit Programmen, die auch von Pinterest akzeptiert werden. Andernfalls droht eine Sperre.

Kommentare und Interaktionen auf Pinterest

Oftmals vernachlässigt, aber sehr wichtig sind die Kommentare unter den Pins. Versuchen Sie so aktiv wie möglich auf eingehende Kommentare zu reagieren. Schreiben Sie Kommentare unter andere Pins. Folgen Sie anderen Nutzern und re-pinnen Ihre Pins, werden Sie von dieser Kooperation profitieren und auch bald mehr Follower bekommen. Speziell für Ferienunterkünfte bietet Pinterest die Möglichkeit, sich mit Gästen über das Netzwerk auszutauschen und kreative Urlaubserlebnisse zu veröffentlichen.

Achten Sie bei Pinterest darauf, Ihrem Profil und Ihren Pinnwänden eine persönliche Note zu verleihen. Haben Sie sich bereits auf der eigenen Webseite für Ihre Ferienwohnung für ein Farbkonzept und ein Design entschieden, sollte dies auch in den Pins als Leitmotiv dienen. Schon bald werden begeisterte Follower Ihre neuen Pins auf Anhieb erkennen.

Zu den neuesten Funktionen gehören die Pinterest-Anzeigen. Sie sollten mit der Schaltung der Anzeigen erst beginnen, wenn Sie sich bereits ein funktionierendes Profil aufgebaut haben. Auch hier besteht die Auswahl zwischen Anzeigenkampagnen, die auf Traffic, Awareness oder die Conversion-Rate abzielen. Gerade in der hart umkämpften Urlaubsbranche ist dies ein wirkungsvolles Mittel, um die Aufmerksamkeit für das Ferienobjekt zu erhöhen.

Wie erstellen Sie erfolgreiche Pins?

Pinterest legt sein Hauptaugenmerk auf qualitativ hochwertige und einzigartige Pins mit wertvollem Content. Geben Sie sich mit jedem einzelnen Pin Mühe, denn es besteht immer die Chance, dass dieser viral geht und einer Fülle von neuen Gästen auf Ihre Webseite bringt. Hat Ihre Ferienwohnung einen bestimmten Vorzug, wie zum Beispiel einen traumhaften Ausblick, einen romantischen Kamin, eine stilvolle Einrichtung, einen Whirlpool oder einen großen Garten? Dann sollten Sie daraus kreative Pins machen. Für eine höhere Aufmerksamkeit im Netzwerk benötigen Sie hochwertige Fotografie und stimmige Headlines, die einen Nutzer zum Klicken auf das Bild animieren. Das Praktische: Mit einem Klick landet der Nutzer auf der verlinkten Seite. Das ist wohl einer der größten Unterschiede zu Instagram.

Wir optimieren Sie Ihre Pins für das Smartphone?

Der überwiegende Teil aller Mitglieder geht per Smartphone auf Pinterest und landet womöglich auch mit dem Handy auf Ihrer Webseite. Ansprechend wirken hier insbesondere vertikale Bilder. Sie sollten, wenn möglich, mit einem Tool arbeiten, das die richtige Formatierung für den Pin wählt, der dann in der optimalen Größe und Ausrichtung im Netzwerk erscheint. In diesem Zusammenhang sollten Sie Ihre Webseite auf diese Zielgruppe hin optimieren. Mittlerweile gehört ein mobiles Webdesign zu einem absoluten Must-Have, da auch in den kommenden Jahren die mobilen Zugriff auf die Webseiten steigen werden.

Fazit – Warum brauchen Sie Pinterest für Ihre Ferienwohnung?

Kreativität zahlt sich bei Pinterest aus. Sie können binnen eines Jahres eine feste Stammleserschaft und viele neue Besucher für Ihre Webseite generieren, wenn Sie auf ein thematisch passendes Unternehmensprofil setzen und regelmäßig hochwertige Pins hochladen. Pinnen Sie abwechselnd fremde Bilder, Ferienobjekte, Sehenswürdigkeiten und Reiseziele. Kommentieren Sie andere Pins und folgen Sie Benutzern, die thematisch zu Ihrem Konzept passen. Die aktive Interaktion, Pins mit Mehrwert und ausführliche Beschreibungen, mit den passenden Suchbegriffen, führen zu steigenden Besucherzahlen und Buchungsanfragen.