Wie Sie die Ferienwohnung einrichten - eine Checkliste

Der Inneneinrichtung stehen sehr viele unterschiedliche Aufgaben an. Die Herausforderung ist komplex, wer hier nur ein paar Punkte vernachlässigt, vergibt sich ein enormes Potenzial. Schließlich wollen Sie das die Gäste gerne wieder zurück in ihre Ferienwohnung kommen. Wer in seiner Einrichtung investiert und ein hochwertiges Mobiliar, macht schnell aus Neukunden zufriedene Stammgäste, die sie auch gerne weiter empfehlen. So ziehen Sie in den meisten fällen auf die Annehmlichkeiten der Ferienobjekte, wenn sie sich mit deren Einrichtung befassen. Am besten stellen Sie sich eine persönliche Checkliste zusammen, die sie dann Punkt für Punkt abarbeiten. In diesem umfassenden Ratgeber wollen wir Ihnen dabei helfen genau diese Checkliste aufzustellen und die wesentlichen Punkte nicht zu vergessen. Am Ende wissen Sie denn ganz genau, was sie bei der Inneneinrichtung niemals vergessen sollten.

Die Grundausstattung für eine Ferienwohnung

Zunächst einmal geht es nicht um die Kreativität und ihren Sinn für eine harmonische Inneneinrichtung, sondern um die Basics, die jedes Objekt benötigt. Ihre Gäste gehen mit gewissen Anforderungen an eine Ferienwohnung heran. Um diese Anforderungen zu erfüllen, sollte das Objekt ein paar Annehmlichkeiten bieten. Je mehr Extras sie im Zusammenhang mit der Ferienwohnung anbieten, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit dass sie einen deutlich höheren Preis bekommen und noch mehr Buchungen entgegennehmen können.

Wie entscheidend ist die Inneneinrichtung der Ferienwohnung?

Laut einer offiziellen Umfrage von Airbnb beeinflusst die Annehmlichkeit und die Ausstattung einer Ferienwohnung das Reiseerlebnis von 97 % aller Gästen. Im Gegenzug lässt sich sagen, ist die Ferienwohnung schäbig eingerichtet, schmutzig oder fehlen ihr die grundlegenden Ausstattungsmerkmale, können die wenigsten Gäste ihren Urlaub noch genießen. Sie tragen also mit der Inneneinrichtung eine große Verantwortung für das wohlwollen und für den nächsten Urlaub ihre Gäste. Vorsichtig sollten Sie mit den Inseraten und der Beschreibung der Objekte sein. Wenn Sie hier Dinge versprechen, die sie vor Ort nicht einhalten können, haben die Besucher die Möglichkeit, einen Teil des Buchungspreises zurück zu verlangen. Das gilt auch für die versprochen den Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants die sich in der Nähe befinden. Bleiben Sie lieber bei der Wahrheit und authentisch, so sichern Sie sich das Vertrauen ihrer Gäste.

Eine komfortable Ausstattung der Küche

Die Gäste erwarten von einer Ferienwohnung oder von einem Ferienhaus eine Küche, die die grundlegende voll Ausstattung mitbringen, um sich selbst zu versorgen. Hinzukommt eine Heizung und eine Klimaanlage, Letzteres ist von den Temperaturen in der laufenden Saison abhängig. Passieren sie in der Küche nicht nur einen Toaster und einen Wasserkocher, sondern auch eine Kaffeemaschine. Sie sind gut damit beraten, wenn Sie zum Beispiel bei einer Pad Maschine immer eine kleine Auswahl an Pads hinlegen und bei einer Kapselmaschine ein paar Kapseln für den Start. 

Da freuen sich die Gäste, wenn sie am Abend in der Ferienwohnung angekommen oder am Nachmittag und direkt eine Tasse Kaffee trinken können. Das gleiche gilt vielleicht für den Tee. In einem Gefäß stellen Sie eine Auswahl an Teebeuteln zusammen. Grundlegende Ausstattung zu einer Küche gehören zum Beispiel ein paar Gewürze wie Salz und Pfeffer oder Paprika sowie Zucker. Wenn Sie die Ferienwohnung auf die nächsten das vorbereiten, sind sie gut damit beraten, die Vorräte wieder aufzufüllen. Einige Gäste lassen vielleicht auch Reste zurück, hier sollten Sie schauen, in welchem Zustand diese sich befinden und die gegebenenfalls beseitigen oder wieder für den nächsten Gast aufbereiten.

Wo parken die Gäste in der Ferienwohnung?

Am Haus und an der Ferienwohnung sollten sich bestenfalls kostenlose Parkmöglichkeiten befinden. Wenn dies nicht möglich ist, geben Sie schon in der Objektbeschreibung den Gästen Soll ich einen Hinweis oder einen kleinen Gutschein, wo sie parken können. Zumindest sollte es immer die Möglichkeit geben direkt vor der Ferienwohnung zu halten, um das Gepäck auszuladen. Je nachdem wie ausgelastet ihr Ferienobjekt ist, lohnt es sich einen Parkplatz für die Gäste in unmittelbarer Umgebung an zu mieten.

Die Einrichtung des Badezimmers in der Ferienwohnung

Verweisen Sie in der Beschreibung auf die Ausstattung des Badezimmers. Hier sind sie gut damit beraten, einen Föhn zu hinterlegen. Verfügt ihr Badezimmer zusätzlich zur Dusche über eine Badewanne, ist das ein komfortables plus. Bietet die Wohnung einen extra Hauswirtschaftsraum, dann könnten Sie hier vielleicht auch eine Waschmaschine oder einen Waschtrockner unterbringen. Diese Anschaffung lohnt sich vor allen Dingen für familienfreundliche Ferienhäuser und Wohnungen, in der Aufenthaltszeit der Gäste fällt schmutzige Wäsche an, die so schnell gereinigt werden kann.

Eine haustierfreundliche Ferienwohnung einrichten

Wollen Sie die Ferienwohnung auch für Gäste mit Haustieren bereitstellen, sollten Sie für eine möglichst Haustür freundliche Umgebung sorgen. Entscheiden Sie sich im Fußbodenbelag nicht für Teppichboden, dieser kann schnell verschmutzen. Laminat oder PVC bieten sich in Kombination mit strapazierfähigen Teppichen an. Eine nette Aufmerksamkeit kann es sein, zum Beispiel einen Futternapf und einen Wassernapf bereitzustellen. Bedenken Sie aber, dass sie beide gründlich reinigen müssen, wenn neue Gäste einziehen. Nutzen Sie die Chance und Zäunen Sie das gesamte Grundstück oben hier Ferienobjekt ein, dann haben die Hundehalter zum Beispiel die Möglichkeit ihre Vierbeiner auch einmal laufen zu lassen. Es empfiehlt sich den Gästen eine Versicherung für mögliche Schäden durch ihre Haustiere ans Herz zu legen. Sollte etwas zu Bruch gehen oder zerkratzen, kommt die Versicherung für den entstandenen Schaden auf.

TV Geräte und Internet: wie modern ist ihre Ferienwohnung?

Die Ansprüche der Urlauber sind gestiegen, was das multimediale Unterhaltungsprogramm anbelangt. Neben einem Telefonanschluss sollten Sie eine Internetverbindung für die Ferienwohnung einrichten und ein WiFi Netz. Auf diese Weise können sich alle Gäste schnurlos mit ihren Endgeräten mit dem Internet verbinden. Sie sind gut damit beraten, wenn sie auf einem externen Blatt Hinweise zur Verbindung mit dem Internet hinterlassen. Dazu gehört zum Beispiel das Passwort, dass Zugang zu den verschlüsselten Netzwerk gibt. Sie sollten in dem Netzwerk Sicherheitsmechanismen einrichten, damit keine verbotenen Seiten aufgerufen werden. Außerdem gibt es eine Datenschutzklausel und Festlegungen von Seiten des Vermieters, dass dieser keinen Einfluss auf das digitale Verhalten seiner Mieter hat.

Viele Vermieter entscheiden sich dazu ihre alten TV Geräte in die Ferienwohnungen zu stellen. Doch zu meist sind diese Fernseher schon mit einigen Macken und Effekten versehen. Eine gute Wahl wäre es, eine der aktuellen Aktionen und Angeboten im Netz ab zu passen und sich somit einen modernen Flat Screen zum Schnäppchenpreis zu sichern. Besonders angesagt sind in diesem Zusammenhang die Smart TVs. Die Gäste haben die Möglichkeit sich zum Beispiel mit ihrem Login bei Netflix anzumelden und gemeinsam mit der ganzen Familie ein paar Filme am Abend zu schauen. Das ist ein Vorzug, der von vielen Urlaubern honoriert wird. Bedenken Sie, dass sie die Bedienungsanleitung zum Fernseher griffbereit in der Stube oder in dem TV Board platzieren sollten. Die ersten Schritte für das Einstellen der Sender und der Streaming Angebote können Sie in einer externen Anleitung in Stichpunktform festhalten. Damit erleichtern Sie Ihren Gästen den Start.

Im Luxussegment bieten die Ferienwohnungen weitere Extras, wozu ein Pool, ein Jacuzzi oder eine Sauna auf dem Grundstück gehören. Sie können sich überlegen, ob sie in diese Vorzüge investieren und dadurch den Übernachtungspreis erhöhen. Positiv werden sie mit einer Ferienwohnung herausstechen, wenn diese einen ganz persönlichen Charakter hat und ihre Gäste sofort in Empfang nimmt. Fühlen sich die Urlauber wie zu Hause und pudelwohl in der Wohnung, wird sie wohl an viele Bekannte und Freunde weiter empfohlen.

Checkliste: das braucht jede gute Ferienwohnung

  1. Die Gäste sollten die Möglichkeit haben 24 Stunden am Tag ein zu schicken. Wenn sie ihren Urlaub war nur ein enges Zeitfenster geben und dann nicht mehr erreichbar sind, provoziert das unnötigen Ärger. Bleiben Sie hier flexibel und nutzen Sie zum Beispiel die Möglichkeit eines Safes oder einer dezentralen Schlüsselübergabe rund um die Uhr.
  2. Die Ferienwohnung sollte über eine schnelle Internetverbindung verfügen, in die sich die Gäste problemlos einloggen können. Wählen Sie hier einen komfortablen Tarif beim Anbieter und sichern Sie sich damit das wohlwollen ihrer Gäste. 
  3. Kombinieren Sie dieses Angebot mit einem Streaming Service und mit Kabel TV. Schließlich ist die Urlaubszeit auch etwas besonderes. Die Gäste sollten hier mehr geboten bekommen als zu Hause. Deshalb macht es in einigen Fällen auch sind ein modernes TV Gerät mit einem Surround System auszustatten. So können die Gäste nicht nur ihre Lieblingsmusik in herausragender Qualität führen, sondern auch einen Kinoabend machen.
  4. In eine Multimedia und Wohnzimmerregal Stellen Sie ein paar gute Bücher hinein, die sie selbst sehr gerne gelesen haben. Ebenso empfehlenswert ist eine Auswahl regionaler Magazinen und der aktuellen Zeitung direkt auf dem Esszimmer Tisch oder dem Stubentisch. Auf diese Weise können sich die Urlauber gleich informieren, was in ihrer Zeit des Aufenthalts in der Umgebung los ist.
  5. Möchten Sie eine ganz besondere familienfreundliche Ferienwohnung ein, können Sie auch eine Spielkonsole zur Verfügung stellen. Neben den beliebtesten Spiele Konsole in der PlayStation gehört auch die Nintendo Switch zu den guten Konsolen für die ganze Familie. Dazu platzieren Sie noch ein paar familienfreundliche Spiele, die für Spiele ab null Jahren schon geeignet sind. Tabu sind in diesem Bereich gewalttätige Spiele für Erwachsene.
  6. Wem das ganze mit der Spiele Konsole zu kostspielig ist, der kann auch klassische Gesellschaftsspiele in einem Schrank deponieren. Zu den beliebtesten Familienspielen gehören Mensch ärgere dich nicht, Monopoly oder memory. Nicht nur Familien, auch Freunde und Paare wissen die Gesellschaftsspiele an einem Abend zu schätzen. Schließlich macht man in seinem Urlaub auch das, zu dem man im Alltag eigentlich keine Zeit hat.
  7. In der Ferienwohnung sollte es ausreichend Steckdosen geben. Stellen Sie eine kleine Auswahl an Lade Geräten und Universal Adapter zur Verfügung. Das ist oftmals das letzte an was die Urlaube denken. Wenn sie Ihnen hier aus der Patsche helfen, sammeln Sie schon jede Menge Pluspunkte.
  8. Auf einem kleinen Tischchen im Flur, in der Kommode oder direkt auf dem Esszimmer Tisch bereiten Sie ein paar regionale Reiseführer und Empfehlungen aus ebenso wie Stadtkarten und Landkarten. Informieren Sie sich über günstigere Angebote vielleicht bekommen Sie für einen Kaffee oder für ein Restaurant, für das hiesige Museum oder Schwimmbad auch einen Gutschein, den sie an ihre Gäste weitergeben können.
  9. Geben Sie sich Mühe und sorgen Sie dafür, dass ich ihre Gäste wie zu Hause fühlen. Zu einem der beliebtesten Extras, dass in den meisten fällen für positive Bewertungen sorgt wie wird das Willkommens Paket. Das kann ein kleiner Korb mit frischen Früchten sein oder mit Leckereien aus der Region. Vielleicht haben sie Marmelade selbst ein gekocht und wollen sie an die Gäste weitergeben. Eine kleine Naschereien, knapper Reihen für den Abend und eine Flasche Wasser besorgen für einen schönen Urlaubsbeginn.
  10. Beginnen wir im Korridor und in der Garderobe, sollte hier ausreichend Platz für die Schuhe sein. Nasse Jacken und Mäntel sollten die Gäste auf einem Kleiderbügel aufhängen und trocknen lassen können.
  11. Im Bad und in diversen Räumen können Sie Duftkerzen oder auch andere Hygiene und Duftprodukte aufstellen. Sorgen Sie grundsätzlich für eine ordentliche und strukturierte Umgebung. Ihre Gäste sollten von Anbeginn ein Gefühl von Sauberkeit haben.
  12. Ein wirklich nützliches extra für die Ausstattung einer Ferienwohnung ist ein Schließfach. Gemeint ist damit ein Safe, in dem die Gäste ihr Bargeld und die wesentlichen Reiseunterlagen sicher verstaue können.
  13. Die meisten Gäste bringen ihre Kleidung in einem großen Koffer runter, diese übersteht die Reise in den wenigsten Fällen Faltenfrei. Wenn sie in der Ferienwohnung dann in einer Hauswirtschaftsecke oder in einem externen Raum ein Reise Bügeleisen unterbringen, sorgen Sie für gute Laune und Knitterfrei Wäsche.
  14. Geben Sie ihren Gästen die Gelegenheit selbst aktiv zu werden und die Räume sauber zu hinterlassen. Dafür benötigen Sie Reinigungsmittel. Haben Sie zum Beispiel eine Glasdusche im Bad, platzieren Sie direkt neben der Dusche einen ab Zier, viele Gäste ziehen dann das Wasser aus dem Innenraum der Dusche ab und sorgen damit für Glas klare Verhältnisse.
  15. Im Sommer können Sie ihren Gästen helfen, wenn sie Ihnen einen Mückenschutz geben. Das könnte auf der Terrasse zum Beispiel eine Mückenlampe sein und Moskitonetze in den Fenstern.
  16. Wird es in den Sommer Monaten sehr heiß, macht es Sinn einen Ventilator oder eine Klimaanlage in der Wohnung aufzustellen. Als Richtwert gilt ein Ventilator pro Schlafzimmer als empfehlenswert. Sie können entscheiden eine Klimaanlage fest zu installieren und vor ab einzustellen oder eine mobile Anlage zu verwenden. Bedenken Sie aber, dass die Energiekosten deutlich steigen, wenn die Gäste die Klimaanlage sehr intensiv nutzen.
  17. Nochmals unterschätzt sind die Vorhänge der Fenster. Hier sollte eine Verdunklung möglich sein. Gerade im Schlafzimmer und in den Kinderzimmern so wie in den zusätzlichen Gästezimmern benötigen die Urlaube eine Verdunklung, damit die kleinen ihren Mittagsschlaf machen können.
  18. Ohrstöpsel oder Schlafmasten: für ruhige Nächte sorgen gerade in die bändigen Regionen zusätzliche Extras zu denen die Schlafmasten und die Ohrstöpsel gehören. Diese können Sie in der kleinen Kommode Direkt neben dem Bett runter bringen.
  19. Wo wir beim Bett angekommen sind, sollten wir auf hochwertige Bettwäsche achten. Nutzen Sie nicht die älteste Bettwäsche, die vielleicht schon ein paar Knöpfe verloren hat und in der Farbe ausgeglichen ist. Achten Sie auf eine flauschige und kuschelweiche Qualität und auf eine 100-prozentige Hygiene. Hatte und gestärkt der dicken gehören ebenso zu einem absoluten no go und die Flecken oder defekte in den Stoffen.
  20. Einen erste Hilfe Kasten: im Urlaub kann man immer wieder kleinere Unfälle passieren. Deshalb sollten Sie für schnelle Hilfe Sorgen und im Bad einen erste Hilfe Kasten installieren. Darin enthalten sind zum Beispiel beruhigende Cremes, die gegen Insektenstiche helfen eben so wie Schmerzmittel und ein Eisbeutel, eine Kochsalzlösung oder ein Thermometer sowie kunterbunte Kinderpflaster.

Wie Sie an dieser Stelle sehen, gibt es eine Menge zu bedenken, wenn sie ihre Ferienwohnung einrichten. Es ist nicht damit getan, ein paar schöne Möbelstücke aus zu suchen und ein paar Bilder an die Wand zu hängen. Nutzen Sie unsere Checkliste und gehen Sie ihre Ferienwohnung einmal in Ruhe durch. Vielleicht haben Sie auch ein wichtiges Detail vergessen, dass sie unkompliziert nachholen können.